20 Tages Tour - Von Thailand nach Laos und China (Tibet & Shangri’La)


Ein ultimatives Motorrad Abenteuer – 20 Tage - 3 Länder & 4 Weltkulturerben

Wenn Sie auf der Suche nach einem aussergewöhnlichen Motorrad-Abenteuer sind, dann fahren Sie mit uns nach China. 

Wir beginnen unser Abenteuer in Chiang Mai, etwa 700 km nordöstlich von Bangkok und fahren quer durch den Norden Thailands. Dann geht es durch Nord Laos nach China in die Provinz Yunnan. Der Besuch der autonomen Provinz Tibet (Shangri-La) bildet den Höhepunkt dieser Motorradreise. 

Wir werden unzählige kurvige Strassen fahren, kleine, versteckte Dörfer erkunden und atemberaubende Landschaften bestaunen. Wir werden viele Einblicke in diverse Kulturen bekommen, exotische regionale Spezialitäten probieren und ungewöhnliche Sitten und Gebräuche kennenlernen.

Wir beginnen diese exotische Tour von Chiang Mai aus nach Chiang Khong wo wir den Mekong-Fluss nach Laos überqueren  und weiter nach Nord-Vietnam fahren. In Vietnam erkunden wir die spektakuläre Region von Sapa und sehen die gigantischen Reisterrassen auf dem Weg nach Nghia Lo. Weiter fahren wir nach Ninh Binh,  um einige der riesigen Höhlen zu erkunden. Weiter werden wir auf weniger befahrenen Strassen mit atemberaubender spektakulärer Landschaft unterwegs sein. In Laos besuchen wir die Ebene der Tonkrüge und Luang Prabang, ein UNESCO-Weltkulturerbe bevor wir wieder nach Thailand zurückkehren.

Hinweis

Die meisten Strassen sind asphaltiert und leicht zu bewältigen. Allerdings gibt es auch einige Abschnitte mit engen Kurven, und steilen Anstiegen. Sie sollten ausreichend Motorrad Vorerfahrung mitbringen und in der Lage sein, auch grosse Motorräder in unterschiedlichen Bedingungen sicher handzuhaben. Bitte beachten Sie auch, dass wir teilweise in einer Höhe von über 4.000 Metern fahren. Sie sollten also körperlich fit sein.

Im Überblick

BEGINN/ENDE: Chiang Mai / Chiang Mai
NÄCHSTER AIRPORT: Chiang Mai International
DAUER: 20 Tage, 18 Fahrtage
GESAMTDISTANZ: etwa 5,200 km 
TÄGLICHE DISTANZ: etwa 80 bis 460 km  
UNTERBRINGUNG: Qualitativ gute und komfortable Hotels oder Resorts. In einigen Regionen kann die Unterkunft einfacher ausfallen. Wir wählen dort jeweils die beste Unterkunft aus
FAHRFREIER TAG: Shangri-La (China), Luang Prabang (Laos)
HÖHEPUNKTE: Goldenes Dreieck, Red River Valley, Stone Forest bei Kunming, Altstadt Dali, Shangri-La, Tibet, Tiger Leap Gorge, Luang Prabang

Reiseroute

MAP-TIBET-01-scaled4

1. Tag: Ankunft in Chiang Mai 
2. Tag: Chiang Mai – Goldenes Dreieck 247 km
3. Tag: Goldenes Dreieck – Luang Namtha  
280 km
4. Tag: Luang Namtha – Jing Hong 237 km
5. Tag: Jing Hong – Shuangjiang  327 km
6. Tag: Shuangjiang – Dali  388 km
7. Tag: Dali – (Fahrfreier Tag)
8. Tag: Dali – Lijiang 198 km
9. Tag: Lijiang – Tiger Leaping Gore - Shangri-La  260 km
10. Tag: Shangri-La – Deqen - Cizhong  306 km
11. Tag: Cizhong – Weixi - Shaxi  432 km
12. Tag: Shaxi - Chuxiong  308 km
13. Tag: Chuxiong – Shuangbai - Mojiang  293 km
14. Tag: Mojiang – Mengla  381 km
15. Tag: Mengla – Boten - Oudomxay  144 km
16. Tag:  Oudomxay – Luang Prabang  195 km
17. Tag:  Luang Prabang (Fahrfreier Tag)
18. Tag:  Luang Prabang – Hongsa - Chiang Klang  200 km
19. Tag:  Chiang Klang - Pharao - Chiang Mai  330 km
20. Tag: Abreise aus Chiang Mai

Anmerkung: Alle km Angaben sind ungefähr.   

 Reiseverlauf

(F/M/A) = (Frühstück / Mittag / Abendessen)

1. Tag / Ankunft in Chiang Mai (- / - / A)
Je nach Ankunftszeit, holen wir Sie vom Flughafen in Chiang Mai ab und bringen Sie zum Hotel. Während des Abendessens lernen Sie die anderen Teilnehmer kennen und bekommen wichtige Infos zum Reiseverlauf und zu den wesentlichen (Fahr-)Regeln, denn Morgen früh brechen wir schon auf. Übernachtung in Chiang Mai. 

2. Tag / Chiang Mai – Golden Triangle  (F / M / A)
Wir nehmen die Autobahn in Richtung Norden von Chiang Mai. Entdecken Wat Rong Khun, der Weisse Tempel in der Nähe von Chiang Rai. Weiter Richtung nach Mae Sai, dem nördlichsten Punkt von Thailand. Mae Sai liegt an der burmesischen Grenze. An der Grenze zu Burma (wir lassen unsere Motorräder an der Grenze) und erkundet Tachilek in Birma und seine Attraktionen. (Visum bei der Ankunft). Wir verbringen die Nacht in Mae Sai (Thailand).  (247 km)

3. Tag / Golden Triangle – Luang Namtha  (F / M / A)
Wir fahren in Richtung Osten zum Goldenen Dreieck - der Ort , wo Burma, Laos und Thailand sich am mächtigen Mekong treffen. Dort folgen wir dem Fluss zur Hafenstadt Chiang Khong - das Tor zu Laos und China. Wir überqueren den Mekong auf der neuen Friendens-Brücke nach Laos (Visa bei der Ankunft). Nach dem Grenzübertritt geht unsere Fahrt nach Luang Namtha. Wir übernachten im charmanten Luang Namtha in der Nähe des berühmten Nachtmarkt. (280 km)

4. Tag / Luang Namtha  – Jing Hong (F / M / A)
Ein bisschen früher starten wir, da wir durch Laos fahren bis nach China. Wir erreichen China bei Boten, ein eigens errichteten "Casino Stadt" die nur den chinesischen Vorlieben für das Spielen zu dienen. Wir versuchen in Boten am frühen Morgen die Formalitäten zu bekommen um Laos zu verlassen. Danach fahren wir für ein paar hundert Meter zum chinesischen Einwanderung Gebäude. Dort warten unsere chinesische Führung auf uns. Nach Abschluss des Einwanderungprozess fahren wir 45 km nach Mengla, wo wir unsere Führerscheine und die temporäre Bestätigung auf der Polizeistation bekommen. Ein Erlebnis. Danach werden wir nach Jing Hong fahren. Wir Übernachten in Jing Hong. Abendessen werden wir am Mekong - Fluss in einem lokalen Restaurant einnehmen. Wer noch mag besucht den Nachtmarkt in der Nähe des Mekong und können schon einen ersten Eindruck von China aufnehmen. (237 km)

5. Tag / Jing Hong – Shuangjiang (F / M / A)
Heute fahren wir mehrheitlich durch atemberaubenen Landschaften. Dabei werden wir oft den Mekong überqueren. Unsere Fahrt geht nach Menghai, dort besuchen wir die Teeplantagen und und weiter nach Shuangjiang Lahu Stadt. Übernachtung in Shuangjiang. (327 km)

6. Tag / Shuangjiang – Dali (F / M / A)
Heute geht es nach Dali, die alte Stadt über Lin Cang und die Weishan Länder. Wir besuchen die sehr charmante Altstadt von Weishan. 1,5 Stunden vor Dali. Die Altstadt ist eine der verborgenen Schätze von Yunnan und nicht so touristisch. Dali war eine lange Zeit einen Ort für Handel und Kultur. Bis heute ist diese Stadtmauer gut erhalten. Sie hat viele Geschäften, Restaurants und Bars. Zeit , um durch die Strassen zu schlendern und erkunden ... (388 km)

7. Tag / Dali (Rest Day) (F / - / -)
Ein Tag der Freizeit. Dali Town ist ein anderer Ort von Dali City, 10 km nördlich von Xiaguan. Diese Stadt, gemeinhin als Dali Old Town ist von der Stadt Xiaguan zu unterscheiden und ist in der Regel das Dali das in touristischen Publikationen aufgeführt wird. Die Altstadt ist eine der beliebtesten Touristenziele in Yunnan, bekannt für seine natürliche Landschaft, historische und kulturelle Erbe, und das pulsierende Nachtleben.

Optional können die berühmten Drei Pagoden besichtigt werden. Die Drei Pagoden der Chongsheng-Tempel sind ein Ensemble von drei unabhängigen Pagoden an den Ecken eines gleichseitigen Dreiecks, in der Nähe der Altstadt von Dali angeordnet, aus der Zeit des Königreiches Nanzhao und Königreich Dali im 9. und 10. Jahrhundert. Die drei Pagoden sind aus Backsteinen und mit weissen Schlamm bedeckt. Wie der Name schon sagt, umfassen die drei Pagoden drei unabhängige Pagoden die ein symmetrisches Dreieck bilden. Der elegant, ausgewogen und herrschaftlicher Stil ist einzigartig in der chinesischen alten buddhistischen Architekturen, das macht es eine Must-See in der Tour von Dali. Die drei Pagoden, von weit her sichtbar.

8. Tag / Dali – Lijiang (F / M / A)
Nach dem Check-out besuchen wir die nahe gelegene Drei-Pagoden von Shong Sheng Tempel. Danach fahren wir in das Cangshan Gebirge und zu einen Kung-Fu-Tempel, wo bis heute Mönche leben, beten und Kung Fu üben. Von der Strasse zum Tempel, haben wir eine fantastische Aussicht auf den Erhai See und das Dali Tal. Später am Tag, nehmen wir die alte Strasse nach Lijiang, wo wir in der Altstadt bleiben, ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Lijiang des bezaubernde Altstadt ist ein Labyrinth von gepflasterten Strassen, Kanälen und Steinbrücken, die aus der Ming - Dynastie stammen. Am Nachmittag Besuch wir die Altstadt Lijiang (Altstadt zu Fuss ca. 1,5 Stunden). Je früher wir dort sind desto besser, da weniger Touristen vorhanden sind um diese alte Stadt zu erkunden. (198 km)

9. Tag / Lijiang - Tiger Leaping Gore - Shangri-La (F / M / A)
Von Lijiang aus überqueren wir eine kleine Bergkette und kommen bald zum Jangtse. (Drittlängster Fluss der Welt). Wir überqueren den Jangtse und fahren in die Tigersprungschlucht. Kurze Pause an der Attraktion Plattform, wo wir über die Holztreppe näher an den Fluss hinunter gehen werden (45 Min.). Wir fahren über die Tiger Leaping Gorge, ein Höhepunkt dieser Tour. Diese fantastische Strasse folgt den Yangtse und ist die dritt tiefste Schlucht der Welt. Das Mittagessen in der Schlucht in einem Gästehaus Restaurant. Nach dem Mittagessen werden wir die Schlucht überqueren und die alte Strasse nach der tibetischen Stadt Shangri-La nehmen. Sie werden die Höhenwechsel feststellen und Minderheiten, denen wir begegnen, wenn wir auf das Plateau fahren. (262 km)

10. Tag / Shangri-La - Deqen - Cizhong  (F / M / A)
Nach dem Frühstück besuchen wir Sonzanlin ein tibetischen Kloster. Diese grosse tibetische Lamasery beherbergt 600 Mönche und übt noch tibetischen Buddhismus. Dann Von Shangri-La, nehmen wir die G214 im Norden der tibetischen Stadt Degen (3.400 Meter) etwa 70 Kilometer südlich der Grenze zu Tibet (TAR). Auf dem Weg nach Deqen, überqueren wir den 4.300 Meter hohen Pass des White Horse. Etwas weiter nördlich von Deqen, in der kleinen Stadt Feilai Si (Fliege Tempel), werden wir auf eine Aussichtsplattform gehen. Dort haben den atemberaubend Blick auf den mächtigen Berg Kawa Karpo  - einen beeindruckenden 6.700 Meter hohen und heiligen Berg. Berg Kawa Karpo ist einer der höchsten Gipfel des östlichen Himalaya. Wir werden entlang der Lancang Jiang (Obere Mekong River) nach Cizhong fahren. (306 km)

11. Tag / Cizhong – Weixi - Shaxi (F/ M / A)
Von Cizhong fahren wir nach Süden und verlieren schnell Höhe. Bald werden wir die Ufer des Mekong - Flusses bei 2,200 Metern Höhe erreichen, die wir bis nach Weixi folgen. Dieses Gebiet wird das Drei - Flüsse - Tal genannt, da die drei mächtigsten Flüsse Asiens hier fast treffen (der Mekong, Jangtse und Nujiang). Nach einem leichten Mittagessen in Weixi, fahren wir nach Shaxi. Shaxi gilt als die intakte Wohnwagen Stadt. Shaxi's Siding Marktplatz wurde von der UNESCO auf ihrer Welt Monument Uhr Liste der 100 am meisten gefährdeten Kulturstätten der Welt aufgeführt. Wir besuchen diese Tee Pferd Karawanenstadt, mit den alte Häuser. (432 km)

12. Tag / Shaxi - Chuxiong  (F / M / A)
Von Shaxi fahren wir auf der Autobahn in Richtung Erhai See. Eine sehr schöne Fahrt vorbei an diesem schönen See und biegen nach Süden Richtung Kunming und Chuxiong ab. (308 km)

13. Tag / Chuxiong - Shuangbai - Mojiang (F / M / A)
Wir nehmen zuerst die nationalen und dann die Landesstrasse nach Mojiang über Shuangbai. Eine sehr gute Strassen mit schöner Landschaft und kurvigen Bergstrassen. (293 km)

14. Tag / Mojiang - Mengla (F / M / A)
Heute fahren wir mehrheitlich auf Autobahnen, aber auch hier mit einer atemberaubenden Landschaft. Fahren nach Ning'er und bleiben weiter auf der Autobahn. Fahren durch das Xiaomengyang Naturschutzgebiet. Eine der schönsten Strassen in China. Ankunft in Mengla wo wir über Nacht bleiben. Abendessen in der Nähe des Hotels in einem lokalen Restaurant. Abschiedsparty in einem Karaoke Pub. Unsere letzte Nacht in China zu geniessen. (381 km)

15. Tag / Mengla - Boten - Oudomxay (F / M / A)
Heute werden wir werden die Grenze 1 Stunde nach dem Frühstück erreichen. Grenzübergang zurück in Laos. Folgen wir der atemberaubende Bergstrasse nach Oudomxay. Boten zu Oudomxai - Brand neue Betäubungs Strasse durch Laos höchstem Berge der erstaunlichen Oudomxay. Über Nacht in der Mitte von Nirgendwo in dieser schönen und authentischen Stadt Laos immer noch im Hochland, eine der schönsten Orte in Laos. (144 km)

16. Tag / Oudomxay - Luang Prabang (F / M / A)
Nach dem Frühstück fahren wir nach Luang Prabang (wörtlich: „Königlichen Buddha - Bild“), wo wir übernachten werden. Die Stadt war früher die Hauptstadt eines Reiches mit dem gleichen Namen. Es war auch mit dem alten Namen Chiang Thong bekannt. Bis zur kommunistischen Machtübernahme im Jahr 1975, war es die königliche Hauptstadt und Sitz der Regierung des Königreiches Laos. Die Altstadt ist ein UNESCO - Weltkulturerbe. Der grösste Teil der Stadt besteht aus vier Hauptstrassen auf einer Halbinsel zwischen dem Nam Khan und Mekong Rivers. Die Stadt ist bekannt für seine zahlreichen buddhistischen Tempel und Klöster. Jeden Morgen, Hunderte von Mönchen aus den verschiedenen Klöstern, gehen durch die Strassen sammeln Almosen. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt ist ein grosser steiler Hügel , auf dem der Tempel Wat Pousi ist. (195 km)

17. Tag / Luang Prabang (Rest Day)  (F / - / -)
Diese Stadt ist mit strahlendenTempeldächern, Fading koloniale Architektur und eine atemberaubende Bergkulisse. Es wurde von der UNESCO als „am besten erhaltenen traditionellen Stadt in Südostasien“, genannt. Dies ist ein freier Tag. Sie können auch den ehemaligen Königspalast besuchen, das jetzt ein nationales Museum und ein wichtiger Tempel namens „Wat Xieng Thong“ ist. Ein Besuch in Luang Prabang würde die 329 Stufen bis zur Spitze des Mount Phousi für einen schönen Sonnenuntergang mit Blick auf dem Mekong River und auf Luang Prabang mit einer 360-Grad-Rundumsicht belohnt. 

18. Tag / Luang Prabang - Hongsa - Chiang Klang (F / M / A)
Once-in-a-lifetime-Erfahrung: überquert wir den Mekong - Fluss auf einer Fähre. Wir nehmen die Motorrräder mit uns auf eine sehr alte Fähre. Am Morgen fahren wir auf derneue Strasse nach Hongsa. Später überqueren wir die Granze nach Thailand. Übernachtung in der kleinen charmanten Stadt in Chiang Klang noch von den hohen wunderschönen Bergen umgeben. Atemberaubende Landschaft (200 km)

19. Tag / Chiang Klang - Phayao - Chian Mai (F / M / A)
Heute fahren wir die Top - 10 - Motorrad Strasse der Welt die R1148 zum Phayao See (einer der grössten Seen in Thailand). Mittagessen am See. Fahren dann zurück Richtung Chang Mai auf der herrlichen Straße R120. Weiter auf windigen Bergstrassen zum Tharntong Wasserfall und Mae Kachan heisse Quelle. Besuchen den lokalen Markt, bevor nach Chiang Mai fahren. (330 km)

20. Tag / Chiang Mai Abfahrt (F / - / -)
Transfer zum internationalen Flughafen Chiang Mai.

Termine 

  sind noch Plätze frei.   sind nur noch wenige Plätze frei.   Anmeldung nicht mehr möglich.    
Weitere Termine auf Anfrage

Diese Tour kann auch für Ihre eigene private Gruppe, Verein oder Firmen das ganze Jahr über gebucht werden (je nach Motorrad Verfügbarkeit). Bitte geben Sie Ihre Wunschdaten an.

Tour Preise

BMW F700/F750 GS
USD 7'640.00 Fahrer/In DZ
USD 11'875.00 Fahrer/In mit Sozius DZ
USD 850.00 EZ-Zuschlag

BMW F800/F850 GS
USD 8’000.00 Fahrer/In DZ
USD 12’235.00 Fahrer/In mit Sozius DZ
USD 850.00 EZ-Zuschlag

BMW R1200 GS
USD 8'720.00 Fahrer/In DZ
USD 12'955.00 Fahrer/In mit Sozius DZ
USD 850.00 EZ-Zuschlag

(Preisänderungen vorbehalten)

Bemerkungen

  • Eine Sicherheit von USD 1’000.00 pro Fahrer/In bzw. USD 1’500,00 pro Fahrer/In mit Sozius sind zahlbar mit der Buchung. Die Restzahlung wird 60 Tage vor Abreise fällig.
  • Je nach Motorrad-Typ ist eine Kaution von USD 1’500.00 bis USD 2’500.00 zahlbar bei der Motorrad Übergabe durch Kreditkarte (Mastercard / Visa) oder mit Bargeld. Die Kaution wird nach der Tour erstattet (falls kein Schaden eingetreten ist)
  • Der Preis für einen einzelnen Fahrer in einem Doppelzimmer erfordert eine weitere Einzelfahrer-Buchung mit der gleichen Anfrage. Wenn es keine andere Anfrage für die Zimmerbenutzung gibt, müssen wir Ihnen den Einzelzimmerzuschlag berechnen.
  • Der erste und der letzte Tage, sind der An- und Abreise der Tour. Buchen Sie Ihre Flüge entsprechend!
  • Die Route kann im Falle von höherer Gewalt, schlechten Wetterbedingungen, Strassenverhältnissen oder anderer signifikanter Umstände geändert werden.
  • Diese Tour erfordert ein Minimum von 5 Fahrern

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfer vom Flughafen in Chiang Mai zum Hotel und zurück 
  • 19 Übernachtungen in guten komfortablen Hotels oder Resorts 
  • Tägliches Frühstück
  • 16 x Mittagessen (an freien Tagen nicht eingeschlossen)
  • 19 x Abendessen (an freien Tagen nicht eingeschlossen 
  • Wasser, Softdrinks und Kaffee / Tee mit den Mahlzeiten
  • Motorradmiete mit unbegrenzten Kilometern
  • Benzin während der Tour
  • Haftpflichtversicherung 
  • Motorradversicherung (Details unter „Versicherung“)
  • “Road Captain”, der die Gruppe führt
  • Einheimische qualifizierte Reiseleiter in allen Ländern (Thailand/Laos/China)
  • Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Person), Getränke und Platz für eine begrenzte Anzahl an Mitfahrern (Mitfahrer auf Anfrage) 
  • Eintrittsgelder 
  • Alle Genehmigungen in Laos und China
  • Polizeiebegleitung in Laos (verpflichtend)
  • Informationsbeiheft mit Infos (Fahr- und Sicherheitshinweisen, Routendetails, Hoteldetails und der Highlights)

Nicht Eingeschlossenen

  • Alle Leistungen, die nicht aufgeführt sind
  • Alle persönlichen Ausgaben
  • Alkoholische Getränke
  • Mittag- und Abendessen an fahrfreien Tagen
  • Visagebühren für Laos (USD 30-35,- je nach Nationalität). Da wir zweimal nach Laos einreisen, muß die Visagebühr zweimal entrichtet werden
  • Visagebühren für China (USD 60 – 240,- je nach Nationalität). Visa müssen VOR Einreise bei der Chinesischen Botschaft oder einem Konsulat beantragt werden. Wir schicken dazu vorab ein Einladungsschreiben
  • Optionale Motorradversicherung in Laos and China (Details: siehe Versicherung)
  • Reisekrankenversicherung. Wir raten dringend diese im Heimatland abzuschliessen
  • Flug

Wir freuen uns, Ihnen bei der Buchung von zusätzlichen Nächten in Chiang Mai oder anderen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Tour zu helfen! Informieren Sie uns bitte.

Versicherung

Motorradschaden- & Diebstahlschutz / Begrenzung / Reiseunfallversicherung 

Eine Kaution, je nach Motorradtyp (siehe unten) ist bei der Übernahme des Motorrades zu leisten. Die Kaution kann entweder in bar hinterlegt werden oder wird von der Kreditkarte des Fahrers eines Garanten bis zum Ende der Reise geblockt (Visa oder Master Karten werden akzeptiert). Der Gesamtbetrag wird nach Rückkehr wieder freigegeben - sofern keine Schäden am Motorrad vorhanden sind. Für detaillierte Informationen siehe bitte „Terms and Conditions“ auf unserer Web Seite.

Kaution:
F700 GS, USD 1’500.00
F800 GS, USD 1’700.00
R1200 GS, USD 2’500.00

Prämie pro Tag für Schadensbegrenzung (außerhalb Thailands):
F700/750 GS, USD 30.00
F800/850 GS, USD 40.00
R1200 GS, USD 60.00

Für das Fahren innerhalb Thailands ist eine Motorradschadens- und Diebstahldeckung mit einem maximalen Selbstbehalt von bis zur Höhe der Sicherheitskaution (je nach Motorradtyp, siehe oben) bereits inbegriffen. 

Für das Fahren außerhalb Thailands bietet Bike Tour Asia eine optionale Begrenzung der Schadens- und Diebstahldeckung an. Der maximale Selbstbehalt entpricht dann (analog zu Thailand) der Höhe der Sicherheitskaution (je nach Motorradtyp, siehe oben). Die Prämie pro Tag für diese Option entnehmen Sie der obigen Tabelle. 

Für das Fahren außerhalb Thailand ohne diese optionale Schadens- und Diebstahldeckung muß die Kaution dem vollen Wert des Motorrads entsprechen.

Eine Reiseunfallversicherung (AXA Insurance Company) ist bei begleiteten BTA Touren bereits inbegriffen.

Deckungssumme: ( in USD)
Tod, Blindheit, Verstümmelung, Dauerinvalidität 30'000
Unfallmedizinische Ausgaben 15'000
Persönliche Haftung 3'000
Öffentliche Haftung 300'000

Die Zugrunde liegendende Deckung ist in thailändischen Baht angegeben und konvertiert in USD mit dem Wechselkurs 1 USD = 32 Baht

Tourleitung
Tourguide vor Ort


Tourenbuchung

Self-Guided Motorrad Touren in Thailand

Haftungsverzicht


Spezielle Wünsche auf Anfrage